Warum geht mir beim Singen die Puste aus?


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Wenn mir beim Singen die Puste ausgeht, habe ich zu schwache Lungen.

Wenn das wahr wäre, dann…

…könnten Sportler mit gut trainierten Lungen besonders gut singen.

Dazu ein Beispiel: Kate Bush ist eine fantastische Sängerin. Sie singt mühelos auch längere Passagen durchgehend, und dabei tanzt sie auch noch großartig. Außerdem ist sie eine sehr zierliche Person (angeblich ca. 160 cm Körpergröße).

Ein Profisportler ist meist größer, hat gut trainierte Lungen und sicher ein größeres Lungenvolumen als Kate Bush. Aber kaum einer wird ihr gesanglich das Wasser reichen können.

Info:

Der lange Atem beim Singen hat also sicher nichts mit Lungenvolumen oder Lungentraining zu tun. Entscheidend ist vielmehr die richtige Atmung, und der Haupt-Akteur hierbei ist das Zwerchfell. In Zusammenarbeit mit der richtigen Funktion der Stimmbänder, sorgt das Zwerchfell für die Energie und Ausdauer beim Singen.

Richtig ist:

Wem die Luft zu schnell ausgeht, der singt im falschen Register (Brust-/Kopfstimme), oder er hat sein Zwerchfell nicht unter Kontrolle. Oder beides. Dieses grundlegende Zusammenspiel zu verbessern und zu trainieren ist zentrales Thema und Hauptaufgabe der (klassischen) Stimmbildung. Und es nützt natürlich auch jedem Pop-Sänger enorm!

Du kannst sofort mit dem Zwerchfell-Training loslegen ⇒ Basis-Training

Weitere Artikel

Kann wirklich jeder Mensch singen lernen? Oder gibt es "Menschen, die vom Gesang besser Abstand nehmen sollten." ??? Solche oder ähnliche Formulierungen habe ich schon öfter von Gesangslehrer...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere